100 Jahre Dachdeckerei Krug

Ein echtes Familienunternehmen ist die Dachdeckerei Krug und das seit einem Jahrhundert!



Es begann mit Philipp Krug. Er machte sich am 26.03.1895 in der Ludwigstraße selbständig.
1921 erwarb er das Anwesen Eschersheimer Landstr. 76, wo der Familienbetrieb seitdem zu Hause ist.

Philipp Krug war an der Gründung des Reichsverbandes des Deutschen Dachdecker-Handwerks beteiligt und stand an der Spitze dieser Organisation.

Philipp Krug war ein Handwerksmeister mit einer echten Berufsauffassung, reich an Arbeit, Mühen und vor allem mit Weitblick.
Ein Satz des Gründers:

„ Ich hoffe fest, wenn Rolf ausgelernt hat, dass er sich einige Jahre in der Fremde den Wind um die Nase wehen lässt, dass er ein tüchtiger Meister wird und am 26.März 1995 das 100jährige Jubiläum der Firma Krug gefeiert wird und er des Gründers gedenkt.“



Die 2. Generation
Die Tradition wird fortgeführt

Nach Philipp Krugs Tod im Jahr 1950 übernahm der Sohn Christoph Krug den Betrieb als Alleininhaber. Im Jahre 1934 legte er die Meisterprüfung ab; 1953 wurde er als Obermeister der Dachdecker-Innung gewählt. Dieses Amt übte er bis 1976 aus. Im selben Jahr wurde er zum Ehrenobermeister ernannt.
Er bekleidet eine Reihe von Ehrenämtern; Kreishandwerksmeister, stellvertr. Landes-Innungsmeister, Vorstandsmitglied der Handwerksammer, Beirat der Naussauischen Brandversicherung und der Frankfurter Volksband.

Für seine Verdienste um das Handwerk erhielt er die Ehrenplakette der Handwerkskammer und das Bundesverdienstkreuz am Bande.
Auch der 2. Sohn der Gründers Fritz Krug arbeitete zeitlebens im Familienunternehmen mit und war ein guter, fleißiger Dachdecker.

Die 3. Generation
Die Firma bleibt weiterhin in der Familie

Mit Rolf Krug ist jetzt die 3. Generation im Dachdecker-Handwerk tätig. Er wurde nach dem Tod seines Vaters, 1981, Alleininhaber des Betriebes. Er erlernte das Spengler-Handwerk von 1946-49 und das Dachdecker-Handwerk von 1950-53. Seine Mitarbeiter sind gelernte Dachdecker, die schon viele Jahre im Betrieb sind. Zum Teil schon seit ihrer Lehrzeit. Auch Lehrlinge werden im Unternehmen ausgebildet.

Rolf Krug vergrößerte und sanierte den Betrieb. Er wurde unterstützt von seiner Frau Ilse, die im Büro tätig ist.

1988 wurde der Betrieb in eine GmbH umgewandelt.

Die 4. Generation & 5. Generation 
Die 4. Generation nimmt die Herausforderung an

Auch der Schwiegersohn, Hans-Dieter Greim-Krug, ist seit 1978 im Betrieb tätig. Später auch die Tochter Gabriele. So ist nun die ganze Familie für den Betrieb und vor allem für die Kundschaft da. Hans-Dieter Greim-Krug ist außerdem im Gesellenprüfungsausschuss tätig.

Die 4. Generation führt die Tradition fort, das Beste für den Kunden zu ermöglichen.
Mit großer Freude erleben wir das Heranwachsen der 5. Generation. Michel Krug legte seine Gesellenprüfung im Dachdeckerhandwerk 2001 ab. Dachdeckermeister ist er seit seiner Meisterprüfung in Mayen 2005.

Philipp KRUG GmbH

Eschersheimer Landstraße 76
60322 Frankfurt am Main

Tel. 069 / 55 26 62
Fax 069 / 59 05 82

krug@ddmkrug.de
DACHBEDECKUNGEN

BAUSPENGLEREI

SOLARTECHNIK